Eintragsdetails ansehen

IDProjektKategorieSichtbarkeitZuletzt aktualisiert
0002610EresseaGeneralöffentlich2019-10-03 21:55
ReporterK Bearbeitung durchEnno  
PrioritätnormalSchweregradkleinerer FehlerReproduzierbarnicht getestet
Status erledigtLösungwird nicht behoben 
Zusammenfassung0002610: Mikromanagement von TREIBE verringern
Beschreibung

Mit TREIBEN kann man, im Gegensatz zu UNTERHALTEN, den Bauern alles Silber wegnehmen. Dies ist allerdings nicht immer gewünscht, z.B. möchte man sie evtl. nicht verhungern lassen. Dies erfordert regelmäßige Kontrolle des Regionssilbers (Mikromanagement).

Wünschenswert wäre ein Befehlszusatz der das Verhungern der Bauern verhindert ("TREIBEN gnädig").

Oder vielleicht eine Gesamtmengenangabe ("TREIBE 1000000") die Runde für Runde aufsummiert/absubtrahiert wird wie es schon beim Burgenbau möflich ist ('MACHE 50 Burg' baut immer nur einen Turm egal ob mehr Steine da sind oder ob es mehrere Runden dauert).

Zusätzliche Informationen

TREIBEN ist für einige Völker die grundlegende Silberquelle und sollte nicht noch unnötig unhandlich gemacht werden. Die Notwendigkeit von Waffe, Waffentalent und das Nichtlernen durch Anwendung macht es ohnehin schon 'sperriger' als den gedankenlosen Selbstläufer UNTERHALTEN.

Parteiturt
SpielE2
Report1139

Notizen / Dateien

Bruck

Bruck

2019-09-24 21:33

Reporter   ~0008578

TREIBE [betrag] geht laut wiki schon: https://wiki.eressea.de/index.php/TREIBE Selber aber noch nicht probiert.

So ein TREIBE gnädig fände ich aber auch toll. (TREIBE Überschuss??) Könnte aber spannend werden wenn man alle Interaktionen abdecken will. (Ich nenne mal: Bauernwanderung, Vermehrung, Rekrutieren (Siehe auch den Bug den ich eigentlich aufmachen wollte und warum ich eigentlich hier bin) , Magie, Handel, Unterhalten und andere TREIBE ohne Gnade...

Xolgrim

Xolgrim

2019-09-25 19:30

Entwickler   ~0008579

Treibe 100000 Silber teibt aber 100.000 Silber pro Runde ein, genau wie Unterhalte 100000. Das ist analog zu Mache 100 Schwert. Ich mache BIS ZU XXX K wollte es analog zu Mache 5000 Burg XYZ bei dem die Festung zur Zitadelle ausgebaut wird, auch wenn das mehrere WOchen dauert. Dort wird die angegebene Zahl jede Woche um den gebauten betrag reduziert. Das was ihr beide wollt lässt sich auf zwei verschiedene weisen mit Vorlage mit einem einzeiler regeln. ff2 tools hat da ganz sicher auch schon Dinge eingearbeitet.

  1. Variante:
    //#after 5 { MACHE WAS ANDERES }
    TREIBE 20000

Hier werden 5x20.000 Silber eingetrieben und dann was anderes gemacht, das ist dem Mache von Burgen schon sehr ähnlich. Ich persönlich finde variante 2 entspannter

2.Version:
// #if region.Silber>200000 { TREIBE 44000 Silber } else { LERNE Steuereintreiben }
Hier geht ganz sicher nichts kaputt, auch dann nicht wenn die Bauernzahlen sinken oder jemand anderes massiv in das Regionssilber eingreift.

Enno

Enno

2019-09-29 17:14

Administrator   ~0008580

Ich sehe da auch keine große Notwendigkeit, das bestehende System zu verändern, noch dazu für E2, wo sich die Spieler seit Jahren damit abgefunden und darauf eingestellt haben.

Eintrags-Historie

Änderungsdatum Benutzername Feld Änderung
2019-09-21 22:50 K Neuer Eintrag
2019-09-24 21:33 Bruck Notiz hinzugefügt: 0008578
2019-09-25 19:30 Xolgrim Notiz hinzugefügt: 0008579
2019-09-29 17:14 Enno Bearbeitung durch => Enno
2019-09-29 17:14 Enno Status neu => erledigt
2019-09-29 17:14 Enno Lösung offen => wird nicht behoben
2019-09-29 17:14 Enno Notiz hinzugefügt: 0008580
2019-10-03 21:55 Enno Kategorie Featurewunsch => General