Eintragsdetails ansehen

IDProjektKategorieSichtbarkeitZuletzt aktualisiert
0001841Eressea[Alle Projekte] Generalöffentlich2017-12-15 17:33
ReporterFieteBearbeitung durchEnno 
PrioritätnormalSchweregradkleinerer FehlerReproduzierbarimmer
Status erledigtLösungerledigt 
Produktversion3.14.1 
Zielversion3.15.0Behoben in Version3.15.0 
Zusammenfassung0001841: Bewachende Einheit unsichtbar
Beschreibung

Eine gegnerischer Magier bewacht die Region: Min Tze (gqdi) in Ferfesit (parteigetarnt als befreundete Partei.)

Er wird wöchentlich angegriffen und entzieht sich dem Kampf erfolgreich:
Min Tze (gqdi) zaubert Friedenslied: Das Kampfgetümmel erstirbt und er kann unbehelligt seines Weges ziehen.

Er wird auch wöchentlich magisch von 2 Nachtgeistern Gesandte des Todes (6wsg) und Gesandte des Todes (zsdi) (Partei Nachtschwarm (xsoi)) per Zauber attackiert:
Gesandte des Todes (6wsg) in Ferfesit (-30, 16): 'ZAUBERE STUFE 10 "Stehle Aura" gqdi' - Einheit gqdi wurde nicht gefunden.

Der Bug: Da die Bewachung anhält muss er für alle Einheiten sichtbar sein, auch für die Nachtgeister (lt Regel Bewachung)

Schritte zur Reproduktion

Gleiches Spiel Runde 712 und 713.

Parteixsoi
SpielE2
Report713

Eintrags-Beziehungen

verwandt mit 0002391 erledigtEnno Bei Flucht mit Friedenslied kann der Magier keine weiteren Befehle ausführen. 

Notizen / Dateien

Enno

Enno

2011-05-10 07:21

Administrator   ~0004733

Erstes Indiz: Zur Zeit des Zaubers hat das Ziel kein UFL_GUARD flag gesetzt, ist also kein Bewacher. Verliert er das?

Enno

Enno

2011-05-10 07:32

Administrator   ~0004734

Der Zauber Friedenslied hat als eine seiner Auswirkungen, dass der Magier eine eventuelle Bewachung der Region auflöst. Mir ist nicht klar, warum dem so ist, aber da er in der gleichen Woche auch ein BEWACHE gesetzt hat, ist er dadurch verdammt schwer zu treffen und enorm ärgerlich. So kann das nicht bleiben, fürchte ich.

Fiete

Fiete

2011-05-10 09:01

Reporter   ~0004735

...und wir dachten schon, die ultimative Bewachung entdeckt zu haben.
Ein Antimagiekristall hat den Kreislauf übrigends durchbrochen.

Bewachung aufheben würde Sinn machen, damit der Magier auch wenn er attackiert wurde, tatsächlich die Region verlassen kann (auch wenn er nicht FLIEHE gesetzt hat). Aber ich kann nicht sagen, ob der Magier nach dem Spruch überhaupt am Kampf beteiligt war...

Enno

Enno

2017-09-04 21:57

Administrator   ~0007478

Ich verstehe nicht mehr, was ich hier herausgefunden hatte, oder was hier das Problem war. :-(

Enno

Enno

2017-12-05 20:40

Administrator   ~0007635

Ich habe gerade selber erlebt, dass ein Magier die Region nach der Flucht nicht verlassen kann. Das ist ungewollt, denke ich.

Enno

Enno

2017-12-13 21:46

Administrator   ~0007654

Ist hier noch ein Fehler? So wie ich das verstehe, war der Report:

  1. Magier bewacht die Region, wird attackiert, damit er das nicht mehr tut.
  2. Magier zaubert Friedenslied, flieht aus dem Kampf.
  3. Magier setzt in der selben Runde den BEWACHE Befehl
  4. Magier, der attackiert wurde, bewacht trotzdem die Region.

Ist das ein Fehler? Hat das mit dem Zauber zu tun, oder generell mit Flucht?

Thoran

Thoran

2017-12-14 00:08

Reporter   ~0007656

So, wie ich den Bugreport verstehe, liegt der Fehler eher darin, dass der Magier von den Ringgeistern, die ihn als Ziel ihres "Stehle Aura"-Zaubers haben, nicht gesehen wird - obwohl er zu Beginn der Runde ja die Region bewacht hat. Durch das "Friedenslied" wurde die Bewachung aufgehoben, der Magier damit offenbar für die Ringgeister nicht mehr sichtbar (evtl. wegen Tarnung und/oder Ring der Unsichtbarkeit), war dann am Beginn der nächsten Woche wieder sichtbar (wegen seines BEWACHE-Befehls).

Xolgrim

Xolgrim

2017-12-14 09:46

Entwickler   ~0007658

@Enno Ggf. sind einige Eigenschaften nicht an die Flucht der Einheit sondern an ihren Kampfstatus getackert was hier zu problemen führt. Einheiten die auf kämpfe flieh stehen können schlichtweg nicht bewachen. Die Einheit steht wohl nicht auf flieh, flieht aber durch den Zauber und dieser hindert dann nicht am bewachen, da entweder nicht der flucht Code genutzt wird oder selbiger bewachen einfach nicht verhindert sondern es nur vom Status abhängig ist.
Ich meine aber du hättest von einiger Zeit eine Änderung eingebaut, die irgendwas mit Einheiten macht aus der alle überlebenden Personen geflohen sind. Entweder verlassen die Schiffe/Gebäude oder sie können nicht mehr bewachen. Da klingelt was bei mir, ich finde auf die schnelle aber den zugehörigen Report nicht.

Enno

Enno

2017-12-14 11:00

Administrator   ~0007660

Ich halte es für am wahrscheinlichsten, dass das Problem hier der Kampfstatus ist. Man kann nach dem Kampf nicht mehr sehen, ob eine Einheit aus einem Kampf geflohen ist, deshalb wird ganz sicher nur auf den Kampfstatus gecheckt, wo die Regeln sagen "Eine fliehende Einheit kann nicht bewachen". Lösung: Der Zauber muss den Kampfstatus des Magiers ändern.

Solthar

Solthar

2017-12-15 01:49

Entwickler   ~0007663

@Xol: Es gab eine Änderung im Zusammenhang mit fliehenden Einheiten, die Burgen betraten. Vielleicht meinst Du das?

Ich vermute, dass der Magier während der Runde nicht bewacht, sondern erst wieder am Ende, richtig? Also ist der Bug nicht so schlimm, wie es auf den ersten Blick scheint.

  1. Magier bewacht die Region, wird attackiert, damit er das nicht mehr tut.
  2. Magier zaubert Friedenslied, flieht aus dem Kampf.
    2a. Der Magier sollte ab da nicht mehr bewachen, da er ja flieht. Das wäre sonst eine unbesiegbare Bewachung, was zu stark wäre.
    2b. Sollte der Magier trotzdem bis zum Ende der Runde sichtbar sein? Das macht ihn zum Ziel von Zaubern, BEKLAUE und ähnlichem. Ich tendiere zur Antwort ja, weil das auch für normal aus dem Kampf fliehende Einheiten gilt (oder?). Man könnte sagen, es ist ja Magie, die bricht die Regel, aber auch das scheint mir zu stark.
  3. Der Magier sollte am Ende der Runde nicht gleich wieder bewachen können. Das hat zwar nur geringe Auswirkungen, da er während der Runde ja nicht bewacht, aber es ist nicht intuitiv.
  4. Er sollte sich bewegen können, obwohl er im Kampf war, sonst ist es keine echte Flucht.

Das alles gleichzeitig zu implementieren scheint schwierig. Setzt man ihn nur auf KÄMPFE FLIEHE, bewacht er weiter (oder?). Hebt man nur die Bewachung auf, wird er unsichtbar, kann nicht laufen und bewacht am Ende wieder. Macht man beides, wird er trotzdem unsichtbar, oder?

Xolgrim

Xolgrim

2017-12-15 07:05

Entwickler   ~0007664

@Solthar " Setzt man ihn nur auf KÄMPFE FLIEHE, bewacht er weiter (oder?)" -> Nein, denn Einheiten mit dem Kampstatus flieh können nicht bewachen.

PS: Ja ich glaub ich hatte das mit betrete im Kopf.

Enno

Enno

2017-12-15 17:33

Administrator   ~0007667

Gefixt, Test drumrum gebaut, sollte jetzt nicht mehr bewachen können.

Eintrags-Historie

Änderungsdatum Benutzername Feld Änderung
2011-03-16 10:33 Fiete Neuer Eintrag
2011-03-19 06:59 Enno Bearbeitung durch => Enno
2011-03-19 06:59 Enno Status neu => zugewiesen
2011-05-10 07:21 Enno Notiz hinzugefügt: 0004733
2011-05-10 07:32 Enno Notiz hinzugefügt: 0004734
2011-05-10 09:01 Fiete Notiz hinzugefügt: 0004735
2014-08-14 07:08 Enno Spiel => 2
2017-09-04 21:57 Enno Notiz hinzugefügt: 0007478
2017-12-05 19:39 Enno Beziehung hinzugefügt verwandt mit 0002387
2017-12-05 19:39 Enno Beziehung gelöscht verwandt mit 0002387
2017-12-05 19:39 Enno Beziehung hinzugefügt verwandt mit 0002391
2017-12-05 20:40 Enno Notiz hinzugefügt: 0007635
2017-12-13 21:46 Enno Notiz hinzugefügt: 0007654
2017-12-14 00:08 Thoran Notiz hinzugefügt: 0007656
2017-12-14 09:46 Xolgrim Notiz hinzugefügt: 0007658
2017-12-14 11:00 Enno Notiz hinzugefügt: 0007660
2017-12-15 01:49 Solthar Notiz hinzugefügt: 0007663
2017-12-15 07:05 Xolgrim Notiz hinzugefügt: 0007664
2017-12-15 17:33 Enno Status zugewiesen => erledigt
2017-12-15 17:33 Enno Lösung offen => erledigt
2017-12-15 17:33 Enno Produktversion => 3.14.1
2017-12-15 17:33 Enno Behoben in Version => 3.15.0
2017-12-15 17:33 Enno Zielversion => 3.15.0
2017-12-15 17:33 Enno Notiz hinzugefügt: 0007667